Schneidgiraffe – für Arbeiten in bis zu 6 Meter Höhe

Eine Schneidgiraffe kann selbst Äste weit oben in Bäumen schneiden. Eine Schneidgiraffe kann selbst Äste weit oben in Bäumen schneiden. Viele Schneidgiraffen lassen sich teleskopartig einstellen, sodass eine Länge zwischen 2 und 4 Meter erreicht werden kann. Mit ausgestrecktem Arm kann man gut und gerne noch einen Meter plus der Körperlänge dazurechnen.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Schneidgiraffen bei Amazon für 2014

Folglich beträgt die Reichweite leicht 5 bis 6 Meter. Darüber hinaus können manche dieser seltsam geformten Astscheren auch zum Sägen und Obstpflücken dienen. Hierbei sollten Käufer jedoch darauf achten, dass der dazugehörige Obstpflücker-Aufsatz häufig noch nicht im Lieferumfang enthalten ist, sondern hinzugekauft werden muss.

Innovative Schneidgiraffen

Trotz der extremen Reichweite ist eine Schneidgiraffe mit ca. 2 Kilogramm relativ leicht. Das Arbeiten über Kopf fällt dem Gärtner damit nicht sonderlich schwer. Manche Schneidgiraffen erleichtern die Arbeit darüber hinaus dank eines Schneidkopfes mit Arretiermöglichkeit.

Die Gegenklingen hochwertiger Schneidgiraffen sind aus rostfreiem, gehärtetem Stahl und die oberen Klingen meist aus gehärtetem Präzisionsstahl. Dadurch wird nicht nur ein sauberer Schnitt garantiert, sondern auch eine sehr lange Lebensdauer. Solche innovativen Schneidgiraffen, wie beispielsweise der Marke Fiskar, sind zwar etwas teurer, doch die Anschaffung lohnt sich. Denn das Schnittergebnis und die Robustheit überzeugen auf ganzer Linie.

Schneidgiraffen im Vergleich

Pluspunkte der meisten Schneidgiraffen im Überblick

  • Die meisten Schneidgiraffen ermöglichen eine Länge von 2 Meter bis 4 Meter. Auf diese Weise können selbst Äste und Zweige höherer Bäume und Sträucher geschnitten werden.

 

  • Die Handhabung von Schneidgiraffen ist einfach. Dank des geringen Gewichts fällt selbst das Arbeiten über Kopf nicht schwer.

 

  • Für die meisten Arbeiten über Kopf muss keine Leiter mehr benutzt werden. Das Aufstellen von Leitern an hohen Bäumen bringt immer Gefahren mit sich.

 

  • Viele angebotenen Modelle bieten zudem die Option, die Schneidgiraffe mit einem Obstpflücker auszustatten, der jedoch in den meisten Fällen hinzugekauft werden muss.

 

  • Die Schnittleistung beträgt in den meisten Fällen zwischen 30 und 40 mm. Für das Zuschneiden von Bäumen und Sträuchern ist dies ein vollkommen ausreichender Wert.

 

  • Der Schneidkopf bietet eine Arretiermöglichkeit. Auf diese Weise können unterschiedliche Äste und Zweige auch an schwerer zugänglichen Stellen ohne Probleme erreicht und abgeschnitten werden.

 

  • Die Klingen hochwertiger Schneidgiraffen sind aus sehr hochqualitativem Stahl angefertigt.

 

Allerlei Zubehör für die Fiskars Schneidgiraffe

Die wohl bekannteste Schneidgiraffe ist die Fiskars Schneidgiraffe. Andere Marken besitzen jedoch ähnliche Werkzeuge, die das gleiche Funktionspinzip aufweisen, aber häufig einen anderen Namen verwenden. Dieser Name kann beispielsweise Baumschneider und Baumsäge sein.

Auch unter dem Obstpflückern finden wir immer wieder Schneidgiraffen, für die allerlei Zubehör wie Sägen und Teleskopstangen hinzugekauft werden kann. Für die Schneidgiraffe von Fiskars gibt es zahlreiches Zubehör. Darunter befindet sich unter anderem eine zusätzliche Verlängerung, sodass die Länge des Werkzeuges selbst von 4,10 Meter auf 5,10 Meter verlängert werden kann.

Außerdem kann statt des Scherensystems eine Baumsäge angebracht werden. Der Obstpflücker ist darüber hinaus sehr beliebt und kann sehr günstig nachgekauft werden. Für Gärtner, die viele hohe Sträucher und Bäume in ihrem Garten haben, lohnt sich der Kauf einer Schneidgiraffe auf jeden Fall.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Schneidgiraffen bei Amazon für 2014